E-Plant©: Ein Biotech-Projekt der LEHNER GmbH


Die Grundlagen

Um das Optimum an Ertrag und Qualität zu erzielen, muss der moderne Pflanzenbau die Umwelteinflüsse sowie das Wachstums- und Entwicklungsverhalten seiner Kulturen möglichst präzise erfassen.

 

Die dafür häufig eingesetzten Messtechniken erfassen Umweltfaktoren wie z.B. Temperatur, Luft- & Boden-feuchtigkeit, Wind und Sonneneinstrahlung. Diese Messwerte bilden zwar die Umweltbedingungen ab, liefern aber lediglich indirekte Hinweise über den tatsächlichen Zustand und Bedarf der Pflanzen in den Anbauflächen. Die Interpretation der Umweltmessdaten in Bezug auf deren Bedeutung für den Status der Kulturen und die Festlegung der notwendigen Behandlungsmaßnahmen erfordert noch immer viel Fachwissen und Erfahrung. Hinzu kommt der notwendige Zeitaufwand für die regelmäßige Begehung und Makroskopische Bewertung der Kulturen in den Anbauflächen, wodurch die Produktionskosten hoch bleiben.



Die Innovation

Im Unterschied zu herkömmlichen Messmethoden erfasst und interpretiert das E-Plant©-Sensorsystem pflanzliche Signale die unmittelbar als Reaktion auf Umweltreize entstehen. Die Sensorik wird dazu an den Pflanzen befestigt und die Messwerte per Funk der Datenauswertung zugeführt.

 

Treten abiotische oder biotische Stressfaktoren auf die das Pflanzenwachstum  negativ beeinflussen, werden die pflanzlichen Reaktionen von E-Plant erkannt und bewertet. Der Gärtner / Landwirt wird umgehend per SMS über den veränderten Zustand seiner Kulturen informiert.

 

Die eingesetzte LEHNER Sensortechnik E-Plant© ermöglicht die automatische, permanente Monitorierung der Kulturen über die gesamte Vegetationsperiode. Zeitaufwendige Begehungen, die der Kontrolle der Kulturen dienen, können minimiert werden. Der Einsatz von Wirkstoffen kann räumlich und zeitlich gezielter und dadurch noch effektiver und wirtschaftlicher erfolgen.

 

"Ziel ist es Gärtnern, Winzern und Landwirten mit E-Plant© ein Sensorsystem zur Verfügung zu stellen, dass sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Geichzeitig wollen wir mit unserer Arbeit einen Beitrag leisten für mehr Ertrag und Umweltschutz in Landwirtschaft und Gartenbau".

Dr. Lars Lehner



Die Projektarbeiten der

operativen Gruppe (OPG)

- Projektmanagement

- Entwicklung & Bau von Hard- & Software
- Pflanzenbau im Freiland, Gewächshaus & Labor
- Planung und Durchführung von Testmessungen

- Systemtests durch Anwender
- Bonitierung

- Datamining